Standort-Touren Sterntouren mit dem Fahrrad

Tipps und Ideen in der Rubrik Touren regional

Willkommen in unserer Rubrik Touren regional. Hier bringen wir Ihnen Städte näher, die Sie als Ausgangspunkt für schöne Radtouren nutzen können. Wir weisen stets auf interessantes Radkartenmaterial hin. Unterwegs sind wir in Deutschland.


Hamburg: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Hamburg und Umgebung”. Ebenfalls interessant sind u.a. die bikeline-Radtourenbücher für den Elbe-Radweg – mehr

Hannover: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Hannover / Weserbergland”. Ebenfalls interessant ist auch das bikeline-Radtourenbuch für den Leine-Heide-Radweg – mehr

Heidelberg. Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarten “Rhein Neckar” und “Heilbronn Stuttgart Nord” – mehr

Karlsruhe. Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Karlsruhe und Umgebung”. Sollten Sie Karlsruhe als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen, etwa nach Hamburg oder Berlin – etwa für eine Radfahrt nach Kiel oder Rügen – so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet – interessant für den Großraum um Karlsruhe ist die Karte “Rhein Neckar”. Radfahrern, die am Rhein unterwegs sind, empfehlen wir das bikeline-Radtourenbuch “Rhein-Radweg 2 Basel-Mainz”. —

Kassel: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Kassel Nordhessen”.  Sollten Sie Kassel als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen – etwa für eine Radfahrt zum Chiemsee oder nach Basel – so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet – interessant für Kassel sind die beiden Karten “Ostwestfalen Sauerland” und “Harz Leinetal”.  —

Kiel: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarten für Norddeutschland und die bikeline-Radtourenbücher für die Radroute am Nord-Ostsee-Kanal und für den Ostseeküstenradweg. Sollten Sie Kiel als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen – etwa für eine Radfahrt nach München, Frankfurt oder Berlin – so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet – interessant für den Großraum um Kiel ist daraus die Karte “Holstein Hamburg”.

Koblenz: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarten “Eifel Mosel” und “Mittelrheintal: Koblenz Bonn Mainz”. Ebenfalls interessant sind u.a. die bikeline-Radtourenbücher für den Rhein-Radweg, um etwa zum Bodensee, nach Basel oder Hoek van Holland zu radeln. Sollten Sie Koblenz als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen – etwa für eine Radfahrt zum Starnberger See oder nach Dresden – so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet.—

Köln: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarten “Köln Bonn” und “Bergisches Land Köln Düsseldorf”. Außerdem beinhalten aus der Reihe der BVA-Kreis-Radwanderkarten die Blätter “RadRegion Rheinland” (1:100.000), “Radwandern im Rheinisch-Bergischen und Oberbergischen Kreis” (1:50.000) – mehr

Leipzig: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Leipzig und Umgebung”. Ebenfalls interessant ist u.a. das  bikeline-Radtourenbuch “Elster-Radweg/Radfernweg Leipzig-Berlin” – mehr

Lübeck. Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Lübeck und Umgebung”.  Falls Sie auf dem  Ostseeküstenradweg radeln, liefern Ihnen die bikeline-Radtourenbücher “Ostseeküsten-Radweg 1 Flensburg-Lübeck” und “Ostseeküsten-Radweg 2 Lübeck-Usedom” gute Anregungen. Das Radtourenbuch für die Radregion “Schleswig-Holstein Süd” bietet u.a. den Streckenverlauf des Radwegs Alte Salzstraße Lübeck-Lüneburg. Vom ADFC gibt es ebenfalls einen Radausflugsführer, der den Radweg Alte Salzstraße zwischen Lüneburg und Lübeck-Travemünde bietet. Interessant für geschichtsbewusste Fernradler sind zwei  bikeline-Radtourenbücher für den Europaradweg “Eiserner Vorhang”. Dabei geht es um die Tourenbücher “Europa-Radweg Eiserner Vorhang 2: Ostseeküstenradweg – Von Riga nach Lübeck” und “Europa-Radweg Eiserner Vorhang 3: Deutsch-Deutscher Radweg – Am Grünen Band von Lübeck nach Hof”.  Sollten Sie Lübeck als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen – etwa für eine Radfahrt zum Kochelsee oder Königssee – dann beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet – interessant für Radfahrten im Großraum um Lübeck ist die Karte “Holstein Hamburg”.

Lüneburg: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Lüneburger Heide”. Ebenfalls interessant sind auch die bikeline-Radtourenbücher für den Lüneburger-Heide-Radweg und den Elbe-Radweg.  Sollten Sie Lüneburg als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen – etwa für eine Radfahrt nach Emden oder Berchtesgaden – so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet – interessant für den Großraum um Lüneburg ist hier die Karte “Lüneburger Heide Hannover”.

 

 Tipps für Radtouristen:
AnzeigenMehr Details hier bei uns immer durch einen Klick auf das Bild.
Ferienwohnungen Sa Fiorida - Schöne Radtouren auf Sardinien
Hofgut Stammen in Trendelburg am Diemel-Radweg
Taxi Piran: Fahrradtransfers in Kroatien
Mit Belgatrotter in Brüssel und Belgien unterwegs
Fahrradhotel: Hotel Praterstern in Wien
Fahrradhotel: Hotel Monaco in München
Fahrradhotel: Hotel-Pension Kastanienhof in Berlin

 

Magdeburg: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Magdeburg und Umgebung”. Ebenfalls interessant sind u.a. die bikeline-Radtourenbücher für den Elbe-Radweg. Hier handelt es sich um die Tourenbücher “Elbe-Radweg 1 Magdeburg-Cuxhaven” und “Prag-Magdeburg”. Interessant ist auch das bikeline-Radtourenbuch “Elbe-Radweg stromaufwärts Hamburg – Bad Schandau”. Sollten Sie Magdeburg als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen – etwa für eine Radfahrt nach Koblenz oder zum Ammersee – so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet. Aus der Reihe dieser ADFC-Radtourenkarten empfehlen wir die Karte “Havelland Magdeburger Börde” für großräumiges Radeln um Magdeburg. Außerdem sei hier auf die Reihe der ADFC-Radreiseführer für die Elbe hingewiesen: “Elberadweg Nord” (Cuxhaven-Hamburg-Magdeburg) und “Elberadweg Süd” (Magdeburg-Dresden-Bad Schandau). 

Mannheim. Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Rhein Neckar”.  Sollten Sie Mannheim als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen, etwa für eine Radfahrt nach Hamburg oder Berlin, so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet – interessant für Mannheim ist die Karte “Rhein Neckar”. Radfahrern, die am Rhein unterwegs sind, empfehlen wir das bikeline-Radtourenbuch “Rhein-Radweg 2 Basel-Mainz”. Auch am Neckar radelt man vortrefflich. Dafür gibt es das bikeline-Radtourenbuch “Neckartal-Radweg”.

Marburg: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Lahntal” mit dem Lahntal-Radweg, für den es auch ein bikeline-Radtourenbuch gibt. Sollten Sie das hessische Marburg als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen – etwa für eine Radfahrt zur Donau oder nach Bremen – so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet.—

Meppen: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Emsland / Grafschaft Bentheim”. Ebenfalls interessant ist auch das bikeline-Radtourenbuch “Ems-Radweg”, um zur Nordsee oder zu den Emsquellen in der Senne am Teutoburger Wald zu radeln. Sollten Sie Meppen als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen – etwa für eine Radfahrt nach Heidelberg oder zum Bodensee – so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet – interessant für den Großraum um Meppen ist hier die Karte “Ostfriesland Emsland”.

Mönchengladbach: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarte “Niederrhein Süd”.  Sollten Sie Mönchengladbach  als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen – etwa für eine Radfahrt nach Flensburg oder Stralsund – so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet – interessant für den Großraum um Mönchengladbach sind hier die Karten “Münsterland Niederrhein” und Rheinland Eifel”.

München: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte u.a. die ADFC-Regionalkarten “München und Umgebung” und “München Alpenvorland”. Das bikeline-Radtourenbuch “Rund um München” liefert interessante Tourenvorschläge, Fernradler bechten hier auch die bikeline Radtourenbücher für den Radfernweg München-Venedig und für den Radfernweg München-Regensburg-Prag. Beachten Sie bitte auch das Material der Landesvermessung Geoinformation Bayern, und zwar die Radwander- und Touristikkarten Bayern (Umgebungskarten) im Maßstab 1:50.000. Wer es beim Radeln noch detaillierter haben möchte,  dem seien die Rad- und Wanderkarten Bayern (Reihe ATK 25) im Maßstab 1:25.000 empfohlen. Dagegen sind die  Topografischen Karten mit Radfernwegen (Reihe ATK 100) im Maßstab 1:100.000 etwas für Radler, die sich großräumig orientieren, mit den beiden Blättern München Süd und München Nord bietet diese Kartenreihe auch den Großraum um die bayerische Landeshauptstadt. Sollten Sie München als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen – etwa nach Hamburg, Bozen oder Berlin – so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet. Die ADFC Radtourenkarte “Oberbayern West München” ist Bestandteil dieser Kartenreihe und sei für Touren im Großraum um München empfohlen. Außerdem sei hier auf die Reihe der ADFC-Radausflugsführer hingewiesen, die familienfreundliche Tagestourenvorschläge beinhalten, so dass man mit dem Radausflugsführer “Rund um München” u.a.auf dem Isarradweg München-Freising und auf dem Panoramaradweg Isar-Inn unterwegs ist.  

Münster: Beachten Sie für individuelle Standort- und Sternradtouren bitte die ADFC-Regionalkarten “Münsterland” und “Münsterland West Achterhoek”.  Außerdem liefern aus der Reihe der BVA-Kreis-Radwanderkarten die Blätter “Kreis Warendorf” und “Kreis Coesfeld” (beide 1:50.000) gute Radelideen. Ebenfalls empfehlenswert ist das bikeline-Radtourenbuch “Ems-Radweg” mit dem Radweg Dortmund-Ems-Kanal, um zur Nordsee oder zu den Emsquellen in der Senne am Teutoburger Wald zu radeln. Sollten Sie Münster als Startort oder Ziel einer Fernradtour wählen, so beachten Sie bitte die Reihe der ADFC-Radtourenkarten im Maßstab 1:150.000, ein Netzwerk, das ganz Deutschland erfasst und Anschlusskarten für Österreich und Italien bietet – interessant für den Großraum um Münster ist hier die Karte “Münsterland Niederrhein”. Außerdem sei hier auf die Reihe der ADFC-Radausflugsführer hingewiesen, die familienfreundliche Tagestourenvorschläge beinhalten: Der Radausflugsführer “Münsterland” bietet Tourenideen im Bereich zwischen Borken und Warendorf, Ochtrup und Lüdinghausen.