Sichtbarkeit ist wichtig beim Radfahren – Tipps Radwanderkarten

Fährt man mit dem Fahrrad los, ist es meistens so, dss man nicht nur auf Radwegen und ruhigen Fahrradstraßen unterwegs ist. Im Gegenteil. Oft radelt man im üblichen Straßenverkehr mit. Dann ist es wichtig, gesehen zu werden. Mit einer neongelben Radjacke beispielsweise fällt man sicherlich gut auf. Mit dem Effekt, dass die anderen Verkehrsteilnehmer schnell sehen, dass hier eine Radlerin bzw. ein Radler mit ihnen gemeinsam auf der Straße oder auf dem benachbarten Radweg unterwegs ist. Unser Tipp also: Machen Sie sich – es muss ja nicht unbedingt Gelb sein – auch tagsüber prima sichtbar. Hauptsache, helle Klamotten an.

Das haben wir in unserem Radkartenshop für Sie:

Unser Radkartenshop:
Deutschland:
Zum Shop Radkarten Deutschland: Das komplette Angebot in der Übersicht. - Klick
Zu den beliebten bikeline Radtourenbüchern für starke Touren in Deutschland. Der Überblick. - Klick
Zu den ADFC Radtourenkarten Deutschland 1:150.000. Die Kartenreihe bildet ein Netzwerk mit den Niederlanden, Belgien, Dänemark, Österreich und Norditalien. Primal für Fernradtouren und internationale Radreisen. - Klick
Zu den ADFC Regionalkarten Deutschland. Regionen erkunden. Prima u.a. für tägliche Sternradtouren mit festem Ausgangspunkt und Touren am Wochenende. - Klick
Fahrradkarte für Düsseldorf BVA CoverbildRadwanderkarten speziell für das Bundesland NRW - Klick hier
International:
Zu unserem Shop Radkarten International: Das komplette Angebot in der Übersicht. - Klick
Das rote Fahrrad ist das Logo von fahrradtouren.deHaben Sie Fragen? Tel. 05207-5955. Einfach mal anrufen. Sie erreichen die Redaktion von fahrradtouren.de