Fahrradurlaub in Italien

Rom

ist eine Metropole mit einem starken Verkehrsaufkommen. Doch obwohl es auf den ersten Blick nicht so ausschauen mag, so  finden sich auch in der Hauptstadt Italiens ruhige Flecken und Stadtteile, die man gut mit dem Fahrrad erkunden kann. 

Radfernweg Venedig – Rom

Bild: Esterbauer

Um kurz bei Rom zu bleiben: Für den Radfernweg Venedig-Rom ist ein bikeline Radtourenbuch zu haben. Sie bekommen das Tourenbuch hier bei fahrradtouren.de im Radkartenshop International. Beachten Sie dort bitte das Kartenangebot für Italien. Im Tourenbuch geht es um die ultimative Radreise durch Venetien, Emilia-Romagna, Toskana, Umbrien und Latium. Es bietet ca. 170 Seiten, ca. 900 Tourenkilometer, Radkarten im Maßstab 1:75.000, ein Übernachtungsverzeichnis und GPS-Tracks zum Download. Ein Blick auf die Route: Venezia – Chioggia – Adria – Mesola – Comacchio – Marina di Ravenna – Ravenna – Faenza – Borgo San Lorenzo – Firenze (Florenz) – Cavriglia – Arezzo – Cortona – Lago Trasimeno – Passignano – Perugia – Assisi – Spello – Trevi – Spoleto – Terni – Narni – Magliano Romano – Roma.

Weiteres Radkartenmaterial: In unserem Radkartenshop bieten wir Ihnen  Radwanderkarten, Radtourenbücher und Regionalkarten für Italien an.  Wechseln Sie bitte zu unserer klassischen www-Variante, um im Radkartenshop International alle Detailinformationen zu bekommen.

Unterwegs in Südtirol

 

ServiceTipps der Redaktion
Ganz bestimmt ist unsere Rubrik Radreisen interessant für Sie. Schauen Sie dort, was Ihnen Spezialisten anbieten können. Vielen Dank.
Sie pilgern gern mit dem Fahrrad? Dann wäre die Eurovelo 3 von Aachen nach Paris eine prima Idee. Im Shop International haben wir dafür einen Radreiseführer.